Wohnüberbauung Ghöngg Wila

Auf der Grundlage des im Vorfeld ausgearbeiteten Gestaltungsplanes wurde ein erster Teil der Gesamtsiedlung realisiert. Entstanden sind in der ersten Bauetappe vier freistehende Einfamilienhäuser im Minergie-P Standard. Drei der Häuser werden durch Wärmepumpen mit Erdsonde beheizt – das Vierte mittels kleiner Luft-Wasser-Wärmepumpe und Cheminéeofen. Alle Häuser verfügen über mindestens eine grosse Terrasse mit Aussicht auf Wila und das Tössbergland. Gemäss Vorgaben aus dem Gestaltungsplan sind alle Häuser in selber Architektursprache gestaltet – nicht aber identisch.

Architektengruppe 4, Planung GmbH Frauenfelderstrasse 75 – 8404 Winterthur 052 242 59 59
ImpressumDatenschutz